Roßdorf / Rhön


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Das Schloß

Historisches

Das Geysosche Schloß

Das Schloss ist ein zweigeschossiges Wohngebäude, in der Hauptsache aus der Zeit um 1600, das Portal des Treppenturmes von 1713. Beim großen Brand 1895 konnte das Schloss gerettet werden, aber ein Großteil aller Neben- und Wirtschaftsgebäude wurden zerstört. Das Geysosche Schloß zeigt über dem Eingang noch ein in Stein gemeißeltes Wappen seiner ursprünglichen Besitzer.
1990 meldete der ehemalige Besitzer, Herr v. Berlepsch, seinen Anspruch auf das Schloss an. Bis dahin befanden sich im Schloß Wohnungen, eine Fahrschule, die Bibliothek und die Verwaltung der Gemeinde Roßdorf. Nach dem Auszug stand das Schloss lange Zeit zum Verkauf.

Im Jahr 2006 erwarb ein niederländisches Ehepaar das Geysosche Schloß mit den angrenzenden Ländereien. Seitdem hat sich schon sehr viel in den Außenanlagen und an der Fassade verändert.

Inzwischen ist das durch die holländische Familie Maat frisch renovierte Schloss samst anliegendem Park zu einem lokalen Zentrum für Campingtourismus expandiert, dass sich durch die zentrale Lage im Herzen der geschichtsträchtigen Gemeinde Rossdorf, und der mehr als reizvollen Landschaft, zu einem attraktiven Urlaubs- und Erholungs-Domilzil entwickelt hat.

Homepage | Vorwort | Grußwort des Bürgermeisters | Aktuelles | Kindergarten | Grundschule | Historisches | Handwerk und Gewerbe | Tourismus | Vereine | Chronik | Links | Impressum | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü